I am a performing musician, composer and improviser. 

TOUR

Maxim Frischmann Quartett:

18.11.2022 – Mehrspur Zürich feat. Chris Wiesendanger

OTHER: 

18.10 – 22.10.2022: DKSJ All Stars Tour feat. Ingrid Laubrock:

18.10.2022  – Bird’s Eye, Basel

19.10.2022 – Blackbox Kosmos, Luzern

20.10.2022 – Chorus Jazz Club, Lausanne

21.10.2022 – Bejazz Bern, Bern

22.10.2022 – Mehrspur, Zürich

The Charles:

7.10.2022 – Metz Beer Festival

Past Events:

9.9.2022 – „Kenny dreht durch“, Mehrspur Zürich

10.9.2022 – PeopleThePeople, Bern

23.9.2022 – „Herbst in der Helferei Zürich“, Helferei Zürich

14.5.2022 – Freiraum Übersee

15.6. . YEAH!Festival – Import Export München

6.8.2022 Munich Sessions- Rindermarkt München

15.5.2022 . Jazzclub Unterfahrt, München (Ltg. Jam Session)

26.5.2022, Rennbahn Jazz Night – Maxim Frischmann & Friends

29.5.2022 . Jazzclub Unterfahrt, München (Ltg. Jam Session)

02.6.2022, Rennbahn Jazz Night – Maxim Frischmann & Friends

05.6.2022 . Jazzclub Unterfahrt, München (Ltg. Jam Session)

8 & 14.6.2022 – Output Festival, Mehrspur Zürich

19.6.2022 . Jazzclub Unterfahrt, München (Jam Session with Luca Zambito)

30.6.2022, Rennbahn Jazz Night – Maxim Frischmann & Friends

07.7.2022, Rennbahn Jazz Night – Maxim Frischmann & Friends

24-26.7. Classical Beat Festival – Travemünde

2.3.2022 Jazzclub Schlot, Berlin

4.3.2022 Horns Erben, Leipzig

5.3.2022 Kult 9, München – 

7.3.2022 Keller Z87, Würzburg

8.3.2022 Tante Betty, Nürnberg

2.4.2022 ZeitgeistMaschine (Music by Johannes Enders), Mehrspur Zürich

VIDEO

ABOUT

Maxim wuchs im Herzen Münchens auf, im Oktober 2015 begann er sein Bachelorstudium bei Prof. Hubert Winter an der Hochschule für Musik Würzburg. Von 2017 – 2019 beendete der Saxofonist seine Bachelorstudium bei Prof. Johannes Enders und Prof. Michael Wollny an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig „Felix Mendelssohn Bartholdy“. Im Sommer 2021 absolvierte er ein Performance Masterstudium bei Prof. Lutz Häfner an der Hochschule der Künste in Bern.

Die erste EP seines Quartetts: „UN.DEVELOPMENT“ wurde im März 2022 auf 3010 Records veröffentlicht, mit wessen Programm er gerade zahlreiche Konzerte gibt. Maxims musikalisches Zuhause streckt sich mittlerweile über die ganze Schweiz und Bundesrepublik aus!

Unter anderem war Maxim ein langjähriges Mitglied im Landesjugendjazzorchester Bayern u. Brandenburg. (Ltg. Harald Rüschenbaum/Jiggs Whigham). Zahlreiche Konzerte und Tourneen führten ihn schon in Länder wie Polen, Island, Österreich, Italien, Schweiz, Tschechien. Er hatte die Chance mit Ben Wendel, Seamus Blake, Django Bates, Melissa Aldana & Bert Joris zusammen zu arbeiten.

CONTACT


Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).